Pate der Bildungsinitiative
"Das andere Leben" in Delmenhorst


Patrick de La Lanne

Oberbürgermeister

der Stadt Delmenhorst


Lesen Sie das Statement - Bitte hier klicken.
Die Erinnerung ist wichtig, damit wir aus vergangenen Fehlern lernen und unsere Zukunft besser gestalten können. Wer sich nicht erinnern kann, weil er nicht dabei gewesen ist, braucht Zeugen, die berichten können, oder Menschen, die Biografien, Dokumente, Erzählungen und Berichte zusammentragen und für zukünftige Generationen bewahren.
Diese bedeutsame Aufgabe erfüllt die Bildungsinitiative „Das andere Leben“. Junge Menschen erfahren in authentischen Vorträgen von den schrecklichen Gräueltaten während des NSRegimes. Sie können darüber diskutieren und werden entsprechend sensibilisiert.
Dies stärkt, gerade vor dem Hintergrund zunehmender extremistischer Übergriffe, denen wir mit allem Nachdruck entgegentreten müssen, unsere Demokratie und das gesellschaftliche Miteinander.
Ich danke den Beteiligten der Bildungsinitiative für das Engagement und freue mich, dass auch Delmenhorster Schulen in zahlreichen Veranstaltungen von der Arbeit profitieren. Ich hoffe, dass das Erinnern und die historische Aufarbeitung nie enden werden und bin daher gerne Unterstützer diese Projektes.

Patrick de La Lanne

Oberbürgermeister der Stadt Delmenhorst



Unterstützer Der Bildungsinitiative 'Das andere Leben' in Delmenhorst


Unterstützer der Bildungsinitiative   LzO